FAAST Ansaugrauchmelder - Technischer Brandschutz von Qualität

Technologie

Datum

Zukunftssichere Technologie – FAAST Ansaugrauchmelder für mehr Objektsicherheit.

Alarm- und Sicherheitstechnik – FAAST Ansaugrauchmelder für mehr Objektsicherheit

Technischer Brandschutz von Qualität – spielen Sie nicht mit dem Feuer.

Nicht selten wird die Feuerwehr zu einem Einsatz gerufen, bei dem die Flammen bereits auf ganze Bereiche übergegriffen haben. In Wohngegenden sind meist Nachbarhäuser und -wohnungen beschädigt, in Industriegebieten können angrenzende Lagerhallen vom Flammenmeer eingenommen werden. Der Sachschaden ist meist immens, viele Gebäude sind nicht mehr nutzbar. In großen Gebäuden oder Veranstaltungsorten mit hohem Personenaufkommen ist das Risiko noch größer, unzählige Menschenleben können in Gefahr sein. Denn Rauchvergiftungen können tödlich verlaufen. Von Verbrennungen ganz zu schweigen. Zuverlässige Rauchmelder können solche Katastrophenfälle verhindern – sie schlagen schon bei Rauchbildung Alarm, sodass Brände bereits im Keim erstickt werden oder frühzeitig gelöscht werden können.

A+S setzt beim Brandschutz auf die Technologien FAAST Ansaugrauchmelder. Sie werden unter anderem in Rechenzentren, Flughäfen, Einkaufszentren, Stadien, Kirchen, Stahlwerken oder auch Logistikzentren eingesetzt. Eine wichtige Maßnahme, um im Ernstfall schnell reagieren zu können.

Zukunftssichere Technologie – Ansaugrauchmelder für mehr Schutz.

Technologie, die überzeugt: Der FAAST Ansaugrauchmelder ist in verschiedenen Ausführungen verfügbar, sodass er von Klasse-C-Anwendungen bis hin zu Anwendungen der Klasse B und A Verwendung findet. Zusätzlich ist er als Ein- oder Zwei-Kanal Variante erhältlich und verfügt über eine austauschbare interne Filtereinheit. Sollten Sie einen innovativen und intelligenten Melder suchen, können Sie sich zwischen zwei Varianten entscheiden. Gerne beraten wir Sie, welcher Ansaugrauchmelder für Ihre Ansprüche der Passende ist.

FAAST LT EB – saubere Luft ohne Staub und Schmutz.

Der FAAST LT EB säubert die angesaugte Luft von Staub und Schmutz, bevor sie in die Messkammer gelangt. Der lasergestützte Melder kann in seiner Sensibilität individuell eingestellt werden und verfügt über spezielle Algorithmen, die Täuschungsalarme verhindern. Das Gerät ist zusätzlich esserbus® kompatibel, was eine Integration in bereits vorhandene Strukturen ermöglicht. Pro Kanal können bis zu 160 Meter Rohrleitungen mit bis zu 18 Ansauglöchern angeschlossen werden.
Auf dem Display des Ansaugrauchmelders können Statusinformationen, der aktuelle Luftstrom sowie Protokolle vergangener Meldungen in 24 verschiedenen Sprachen abgelesen werden. Der integrierte Ereignisspeicher speichert die 2.240 letzten Meldungen.

FAAST XM – besondere Genauigkeit, keine Täuschungsalarme

Der Absaugrauchmelder FAAST XM selektiert mit Hilfe eines zweistufigen Filterprozesses alle Partikel heraus, die nicht von Brandquellen stammen können. Durch die Kombination einer blauen LED und eines Infrarotsenders, die auf verschiedenen Wellenlängen agieren, wird die Genauigkeit erhöht. Der Anpassungsmodus des Melders erlaubt, dass sich das Gerät automatisch auf die Umgebungsbedingungen einstellt und so Täuschungsalarme verhindert. Wahrgenommene Partikel werden dann mittels fünft individuell einstellbarer Alarmlevel kommuniziert. Der Melder zeigt den Luftstrom, Protokolle, Trendprognosen und Statusmeldungen auf dem Display an und lässt sich auch vom Smartphone aus abrufen. Ein System überwacht eine Fläche von bis zu 2.000 Quadratmetern und der integrierte Ergebnisspeicher speichert die letzten 18.000 Ereignisse.

Der IP-basierte Absaugrauchmelder lässt sich in bereits bestehende Systeme integrieren und kann bei Bedarf Meldungen an bis zu sechs verschiedene E-Mail-Adressen verschicken.

Sie haben Fragen zu diesem oder anderen Themen der Alarm- und Sicherheitstechnik für Geschäftskunden oder Privatkunden? Dann lassen Sie sich gern von uns kostenfrei und kompetent beraten!

Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 07:30 und 17:30 Uhr unter: 040 714 86 00.

Relevante Schlagwörter im Artikel

Zurück